Das Hühnerwunder

978-3-7666-1350-9
Das Jakobusgrab in Santiago de Compostela ist in den letzten Jahren wieder zu einem beliebten Wallfahrtsort geworden. Viele Menschen machen sich auf einen der berühmten Pilgerwege. Bereits im Mittelalter gehörte Santiago neben Jerusalem und Rom zu einem Ort mit großer Anziehungskraft. Auf dem Weg dort hin kommt der Pilger in die Stadt Santo Domingo de la Calzada. Dort im Dom gibt es eine merkwürdige Sehenswürdigkeit. Innerhalb der Kirche befindet sich ein goldener Käfig, in dem ein weißes Huhn und ein weißer Hahn gehalten werden. Diese Hühnervögel sind mit einem Wallfahrerpaar aus der niederrheinischen Stadt Xanten verbunden. Davon gibt eine Inschrift unter dem Käfig Auskunft. Seit alters her verbindet sich damit eine Legende, die einst zu den berühmtesten gehört hat. Sie geriet mehr und mehr in Vergessenheit. Fährmann hat sie neu erzählt und hat dem Text eine poetische Gestalt gegeben. Nicht nur für Kinder eine Lesefreude.
32 Seiten, Bilderbuch, gebunden
1.Auflage / 2010
Illustration: Brigitte Hafermaas
Verlag Butzon und Bercker
ISBN: 978-3-7666-1350-9
Ab 5